"... damit das Erlebte integriert und die Betreffenden wieder in den Fluss des normalen Lebens eintauchen können."
Diane Poole Heller
   
  Praxis für Lebensfreude
 
 
     
 
 

Aufarbeitung von Unfällen, Stürzen und medizinischen Eingriffen
 
Leiden Sie unter psychosomatischen Symptomen, die Sie sich nicht erklären können?
Z. B. verstärktes Weinen, Grübeln, Erschöpfung, Schlafstörungen?

Dann könnte ein Unfall, ein Sturz oder ein medizinischer Eingriff die Ursache sein, auch wenn dieser bereits lange zurückliegt.

 
 

Unfälle und Stürze
 
Hat ein Unfall Ihr Leben nachhaltig verändert?
Gibt es Verzögerungen bei der Wundheilung, schlagen physiotherapeutische Maßnahmen nicht richtig an?
Erleben Sie ein zwanghaftes Nachdenken, Träumen, Reden bezüglich des Unfalls?

(Verkehrs- ) Unfälle und Stürze sind heftige Schocks für den Organismus der betroffenen Person, die häufig unterschätzt werden.
Auch wenn es z. B. bei einem Unfall 'nur einen Blechschaden' gegeben hat, so stellen doch der Aufprall, der Schock und die Unfallfolgen eine Herausforderung für Psyche und Körper dar. Haben Menschen nicht genügend oder nicht die passende Unterstützung, um die Situation und die Folgen zu verarbeiten, kommt es zu psychosomatischen Reaktionen.
Neben der körperlichen Heilung ist es daher immer auch notwendig, den Stress des Unfallerlebnisses aus dem Nervensystem abzubauen.
Dies gilt auch für Mitfahrerinnen, Angehörige, Zuschauerinnen, Helferinnen, die während oder nach dem Unfall am Geschehen beteiligt bzw. davon betroffen sind.

 
  Arbeitsweise
 
Aktivierung Ihrer persönlichen Ressourcen
Auflösung erhöhter Stressenergie im Organismus
Integration des Unfalls in den Lebensfluss

  Sie gewinnen
 
Selbstbewusstsein und Selbstsicherheit
Gelassenheit mit sich selbst und anderen
Handlungsfähigkeit im Alltag
Bewältigungsstrategien für herausfordernde Situationen

 

Medizinische Eingriffe
 
Haben Sie Angst vor einer anstehenden Operation?
Vermeiden Sie eine Operation, die eigentlich ansteht?
Fühlen Sie sich erschöpft und gestresst seit einer Operation?

Jede medizinische Operation bedeutet eine körperliche Verletzung, mindestens aber eine Überschreitung der persönlichen Grenzen.
Dies bedeutet Stress für den menschlichen Organismus und kann zu unerwarteten psychosomatischen Reaktionen führen, z. B. unerklärliche Schmerzen, ängstlichkeit, Berührungsempfindlichkeit, Schlafstörungen.
Diese Reaktionen können zeitlich so verzögert auftreten, dass die Betroffenen keinen Zusammenhang mit dem medizinischen Eingriff erkennen.

 
  Arbeitsweise:
 
Vorbereitung des medizinischen Eingriffes
Je entspannter und vorbereiteter Sie in eine Operation gehen können, desto größer ist die Chance, dass es Ihnen nach dem Eingriff schnell wieder gut geht.
 
Verarbeitung des medizinischen Eingriffes
Manchmal ist es nicht möglich, sich auf einen medizinischen Eingriff gut und umfassend vorzubereiten.
Dann ist es umso wichtiger, dass Körper und Psyche danach die Möglichkeit bekommen, mit Unterstützung und in einem geschützten Rahmen die Erfahrung zu verarbeiten.

  Dadurch erreichen Sie:
 
Stärkung Ihrer Heilungsfähigkeit und Minderung Ihres Stresspegels
Klarheit und Wissen, was Sie für Ihren Heilungsprozess benötigen
Beruhigung und Entspannung
Gefühl von Schutz und Sicherheit im eigenen Körper
Stärkung Ihrer Lebensenergie / Vitalität

 

Zu einem unverbindlichen Informationsgespräch in meiner Praxis lade ich Sie gerne ein. Dabei besprechen wir Ihr Anliegen, meine Angebote und das Honorar.


 
 
   
  Startseite
  Veraenderungsberatung und Coaching
  Stressbewaeltigung
  Koerperorientierte Psychotherapie
  Traumatherapie
  Aufarbeitung
  Kontakt
 
  © A N G E L A  F Ü R T S C H | Praxis für Lebensfreude | Reutlingen | Tel.: 07121 / 7 55 14 19 | www.lebensfreude-praxis.de | Impressum